zumSpielen.de: Elektroverordnung

Auf dieser Seite bietet ein Endverbraucher seine nicht mehr benötigten Sachen an. Es werden in der Regel keine Batterien oder Akkus mitgeliefert. Fals sich doch in dem Spielzeug noch eine versteckte Knopfzelle (die sind besonders giftig!) oder Batterie befinden sollte, im Sinne der Umwelt gilt das auch für Ihre eigenen Elektrospielzeuge, bitte alles an der örtlichen Sammel- und Rückgabestelle abgeben!

Gerade die McDonald’s® Zugaben und ähnliche Spielzeuge enthalten möglicherweise diese kleinen giftigen Batterien!
Die gehören wie alle Akkus, Batterien und Elektrogeräte NICHT in den Hausmüll!

-------------- diese Seite bietet privat Flohmarktartikel an --------------
-------------- trotzdem, ein Auszug aus der Verordnung --------------

Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- & Elektronikgeräten
Hersteller müssen seit dem 13. August 2005 in den Verkehr gebrachte, alte Elektrogeräte kostenlos zurücknehmen. Die Hersteller müssen ihre Elektro- und Elektronikgeräte, die nach dem 23. November 2005 in Verkehr gebracht werden, mit einem Symbol (durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern) kennzeichnen. Händler sind gesetzlich verpflichtet, Sie hiermit zu informieren, dass solche Altgeräte nicht als unsortierter Siedlungsabfall zu beseitigen sind, sondern getrennt zu sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen sind.


Batterieverordnung
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus sind Händler gemäß Batterieverordnung verpflichtet, Kunden auf Folgendes hinzuweisen:
Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien und Akkus zurückzugeben.

Sie können die Akkus und Batterien in einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort zurückgeben.

Batterien und Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol des jeweiligen Schadstoffes gekennzeichnet.
In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht für Cadmium, "Pb" für Blei, "Hg" für Quecksilber, "Li" steht für Lithium, "Li-Ion" steht für Lithium-Ionen, "Ni" steht für Nickel, "Mh" steht für Metallhydrid und "Zi" steht für Zink.